Patek Philippe: mechanischen Luxusuhren

Die Genfer Uhrenmanufaktur Patek Philippe hat ihren Sitz in Genf und ist bekannt für mechanische Luxusuhren. In diesen finden sich die schweizerische Handwerkskunst, traditionelle Werte genauso wie Luxus wieder. Viele Uhrenliebhaber schätzen die hochwertige Verarbeitung. Dabei gelten sie nicht nur als präzise und zuverlässige Zeitmesser, sondern sie werden auch als Wertanlage und Statussymbol geschätzt.

Unabhängige Genfer Uhrenmanufaktur

Das Unternehmen befindet sich seit dem Jahre 1932 im Besitz der Familie Stern. Entstanden ist die bis heute unabhängige Uhrenmanufaktur bereits im Jahre 1839 durch Antoine Norbert de Patek und François Czapek. Doch die Zusammenarbeit der beiden Gründer endete bereits wenige Jahres später, wodurch sich Antoine de Patek gemeinsam mit Jean Adrien Philippe und Vincent Gostkowski dazu entschieden, ein eigenes Unternehmen zu gründen. Daraus entstand letztendlich die Marke Patek Philippe. Diese entwickelte bereits im Jahre 1932 die Armbanduhr mit der Bezeichnung Referenz 96. Sie ist auch in der heutigen Zeit noch Bestandteil der Kollektion und wurde nur wenig verändert. Ein besonderer Fokus des Unternehmens lag schon damals bei der Fertigung von Zeitmessern mit Komplikationen. Unter anderem wurden in der Manufakturen Innovationen wie der Doppelchronograph oder der ewige Kalender erfunden.

Haute Horlogerie aus dem Hause Patek Philippe

An vielen Zeitmessern der aktuellen Kollektion von Patek Philippe zeigt sich, dass Platin und Gold in den Farben Rosé, Gold und Weiß als Materialien dominieren. Aber auch Edelstahl wird teils verarbeitet. Das Sortiment umfasst eine Vielzahl unterschiedlicher Armbanduhren. Der Großteil der Uhren ist im eher konservativen Stil gehalten. Damit sind die Uhren zeitlos und gelten als wertbeständig. Beliebten Kollektionen sind beispielsweise Nautilus mit sportlich-dynamischen Armbanduhren und Calatrava. Die Uhren der Modellreihe Calatrava sind gradlinig gehalten und zählen bereits seit dem Jahre 1932 zum Sortiment des Herstellers. Zu den weiteren Highlights zählen jene Kollektionen wie Grandes Complications, die Uhren mit vielen Komplikationen vorhalten. Darunter befinden sich beispielsweise Varianten mit ewigem Kalender, mit Weltzeitanzeige oder einem Tourbillon.

Beliebte Schweizer Uhren im Überblick:

Dieser Hersteller ist derzeit leider nicht im Programm, daher empfehlen wir Ihnen die folgenden Schweizer Uhren: