Frédérique Constant Geneve

Die Marke Frédérique Constant steht für von Hand zusammengebaute Uhren. Jedes Modell wird aufwendig kontrolliert, wodurch ein hoher Qualitätsstandard sichergestellt werden kann. Das Ergebnis sind hochpräzise Zeitmesser, die in vielen Varianten zur Auswahl stehen.

Wechselhafte Geschichte eines Uhrenherstellers

Im Jahre 1904 begann Frédérique Constant für Großuhren Ziffernblätter zu bauen. Die heute bekannte Marke Frédérique Constant entstand jedoch erst im Jahre 1988. Die Bezeichnung geht auf Frédérique Schreiner und Constant Stas zurück. Die eigentliche Markeneintragung folgte vier Jahre später. In der ersten Kollektion entwickelten Aletta Bax und Peter Stas sechs Modelle. Diese wurden von einem Uhrmacher aus Genf gefertigt und mit Schweizer Uhrwerken versehen. Nach der offiziellen Eintragung der Marke gelangte sie schnell zu großer Bekanntheit. Insbesondere in Tourismusregionen waren die Uhren in den Geschäften vor Ort gefragt. Ab dem Jahre 2002 zählte auch der Schweizer Uhrenhersteller Alpina zum Unternehmen. Seit Mai des Jahres 2016 gehören die Marken Alpina, Frédérique Constant sowie Ateliers de Monaco zum japanische Konzern Citizen Watch Co., Ltd. 

Präzise Zeitmesser in vielen Ausführungen

Zu den erfolgreichen Produktlinien der Uhrenmarke zählt beispielsweise die Highlife-Kollektion. Diese wurde der Öffentlichkeit bereits im Jahre 1999 vorgestellt und beinhaltete auch einige erschwingliche Einstiegsmodelle mit Quarzwerk. Aber auch Chronographen oder eine aufwendig gestaltete Uhr mit Tourbillon zählen mit dazu. Mittlerweile hat Frédérique Constant die Kollektion erweitert. Zu den beliebten Zeitmessern der Kollektion zählt beispielswiese das Modell „Highlife Perpetual Calendar Manufacture“. Es verfügt über einen ewigen Kalender, der in das Ziffernblatt integriert ist. Die Uhr mit der Bezeichnung „Highlife Heart Beat“ wird mit einem mechanischen Uhrwerk angetrieben und bietet mit dem durchbrochenen Ziffernblatt Einblicke in das Innenleben. Bei der „Highlife Automatic COSC“ handelt es sich hingegen um einen zertifizierten Chronographen. Zu den Besonderheiten der Uhrenkollektion zählen sicherlich die integrierten Armbänder. Sie lassen sich durch den speziellen Schnell-Wechsel-Mechanismus werkzeuglos austauschen. Das ermöglicht es dem Träger, die Uhr ganz nach dem Anlass und modischen Stil anzupassen.

Schweizer Uhr von Frédérique Constant online bestellen: