Die schönsten Uhrenbücher

Viele leidenschaftliche Uhrensammler möchten mehr über Uhren und die Zeitmessung erfahren. Uhrenbücher liefern ihnen das dazu erforderliche Hintergrundwissen. Mit diesen wird die Technik hinter den Uhren genau beleuchtet oder es werden herausragende Entwicklungen der Uhrenindustrie unter die Lupe genommen. Andere Uhrenbücher beschäftigen sich gezielt mit der Geschichte der Zeitmessung, mit renommierten Manufakturen oder sie nehmen bedeutende Modelle und Kollektionen unter die Lupe. Diese Werke können als Wegweiser dienen und helfen, sich in der Vielfalt der Uhrenwelt zurechtzufinden.

Lektüre zu Schweizer Luxusuhren

Das Buch “Die Noblen aus der Schweiz” von Michael J, Mehltretter beschäftigt sich mit klassischen Schweizer Armbanduhren. Dabei geht es vorwiegend um bedeutende mechanische Uhrenmodelle. Insgesamt werden die Armbanduhren aus den 40er bis 70er Jahren von sechs der großen Schweizer Manufakturen näher betrachtet. Detaillierte technische Informationen werden durch stimmungsvolle Bilder ergänzt.

Ebenfalls um bedeutende Zeitmesser geht es in dem Buch “Luxusuhren” von Leonard Löwe. Mit diesem erhalten Interessierte einen guten Überblick über herausragende Modelle und Kollektionen der großen Hersteller für Uhren der Luxusklasse. Auch der Bildband “Zeitmesser” von Paul Miquel widmet sich seltenen Uhren. Dieses Buch liefert einen guten Überblick zu den erlesensten Uhren der Welt sowie zu technischen Unikaten. Das umfasst sowohl Armbanduhren als auch Taschenuhren. Mit einem anderen Thema aus der Schweizer Uhrenwelt befasst sich der Autor Berthold Schaaf mit dem Buch “Schwarzwalduhren”. Mit diesem Standardwerk erhält der Leser Einblicke in rund 200 Jahre Geschichte zum Uhrmacherhandwerk und der besonderen Handwerkskunst der Schwarzwalduhren. 

Alles über Armbanduhren

Empfehlenswert für Einsteiger und Fortgeschrittene ist zudem das Buch “101 Dinge, die man über Armbanduhren wissen muss”. Mit diesem erhalten Interessierte Einblicke in die Geschichte der Uhren, aber auch zu den verschiedenen Techniken und interessanten Entwicklungen. Das Buch bietet zahlreiche Informationen zu Einsteigeruhren sowie Modellen der Luxusklasse und überzeugt durch zahlreiche Hintergrundinformationen.

Wer von einem Buch nicht nur Informationen erwartet, sondern sich durch zahlreiche Fotos selbst ein Bild machen möchte, für den könnte das “The Watch Book” von Gisbert L.- Brunner interessant sein. Dieses Buch ist reich bebildert und beschäftigt sich mit den bedeutendsten Marken für Armbanduhren. Dieses Buch erschien bereits in einer zweiten Fassung und gibt dem Leser die Möglichkeit, sich Fachwissen direkt vom Experten der Uhrenwelt anzueignen. Denn Gisbert L.- Brunner ist Armbanduhrenexperte und -historiker und kennt sich damit in der Uhrenwelt aus. Mit einem weiteren Band, dem “The Watch Book - Rolex” befasst sich der Autor ausschließlich mit der Geschichte und den Uhren der weltbekannten Schweizer Uhrenmarke.

The Vintage Rolex Field Guide

Rolex zählt zu den weltweit bekanntesten Uhrenmarken. Das Unternehmen hat über die Jahre hinweg viele unterschiedliche Kollektionen herausgebracht. Seit der Gründung im Jahre 1905 viel Rolex immer wieder durch neue Innovationen und herausragende Modelle auf. Insbesondere Sammler und Liebhaber der  Schweizer Uhren verlieren in der Vielfalt der Modelle schnell den Überblick. Wer sich genauer mit dem Markt und der Modellvielfalt auseinandersetzen möchte, erhält mit dem “The Vintage Rolex Field Guide” eine gute Übersicht. In diesem Buch werden jedoch nicht die Neuheiten beleuchtet, sondern vorwiegend Vintage-Modelle und damit Uhren, die in den 1950er bis in die 1970er Jahre hinein auf den Markt gebracht wurden. Das Buch bietet Sammlern eine gute Orientierungshilfe durch Bilder und detaillierte Beschreibungen zu einzelnen Modellen. Selbst auf Taschenuhren der Marke Rolex wird eingegangen. Das Buch widmet sich nicht nur Liebhabern, die auf der Suche nach Hochglanzbildern unterschiedlicher Modelle sind, sondern es ist vielmehr ein Nachschlagewerk mit vielen Hintergrundinformationen.

Uhrenbücher zu mechanischen Zeitmessern

Von mechanischen Zeitmessern geht seit jeher eine besonders Faszination aus. Die besondere Technik und das Zusammenspiel der vielen Rädchen und anderen Kleinstteile werden gerne betrachtet. Das ist bei einigen Uhren über einen Sichtboden möglich, welcher dem Betrachter Einblicke in das Werk bietet. Wer sich jedoch näher mit der Funktion beschäftigten möchte, für den können sich folgende Bücher als hilfreich erweisen:

  • Faszination Automatikuhren von Tobias Gebauer
  • Technische Grundlagen der mechanischen Uhren von Ludwig Lehotzky

Mit diesen Büchern erhalten Leser zahlreiche Hintergrundinformationen zur Geschichte, Funktion und ebenso zu den bedeutenden Automatikuhrenwerken. 

Weitere Interessant Werke

Lange vor den Armbanduhren gab es Taschenuhren. Für viele Menschen waren sie die einzigen Zeitmesser, die sie besaßen. Damit waren sie weit verbreitet. In der heutigen Zeit sind sie kaum noch präsent. Jedoch gibt es immer noch einige wenige Hersteller, die Taschenuhren herstellen. Aber auch von den Werken aus den früheren Zeiten geht eine besonders Faszination aus. Wer sich näher mit diesem Thema auseinandersetzen möchte, erhält mit dem Buch  “Taschenuhren” von Reinhard Meis zahlreiche Informationen und Abbildungen. 

Insbesondere ältere Modelle wie Taschenuhren, aber auch Armbanduhren müssen regelmäßig gewartet und mitunter repariert werden. Wer sich nicht nur auf die Geschicke des Uhrenmachers verlassen möchte, sondern sich selbst informieren möchte, der erhält mit dem Buch “Die Armband- und Taschenuhr in der Reparatur” der Autoren Hans Jendritzki, Michael Philip Horlbeck und Michael Stern viele Hintergrundinformationen. Der technische Aufbau wird erläutert, aber auch die unterschiedlichen Möglichkeiten der Reparatur und vieles mehr.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Schweizer Uhren

Schweizer Uhren

Schweizer Uhren Hersteller

Schweizer Uhren Hersteller

Uhren Zubehör

Was benötigte ich, wenn ich eine Schweizer Uhr kaufe? Wir sagen Ihnen was Sie für Zubehör benötigen.

Uhren Zubehör